Biberschläfchen

Am Freitag, dem 19. Juni, trafen einander die tapfersten Biber, um im Pfadfinderheim zu übernachten und einen spannenden und lustigen Abend miteinander zu verbringen.

Wir trafen einander um 17:00 Uhr, wie gewöhnlich, doch hatten diesmal alle viele Sachen mitgebracht: Schlafsack, Pyjama, Kuscheltiere, Zahnbürste,… Wir begannen den Abend mit einer Partie Uno, bis alle eingetroffen waren. Dann im Hof wurde ein hartes Fußballmatch ausgetragen, bei dem die Buben gegen die Mädchen spielten.

Als Belohnung für die Anstrengung gab es dann ein tolles Abendessen. Schnitzel – die beste Nahrung für Biber! Nach dem Abwasch bastelten wir einen Anhänger für unser Halstuch und dann ging es noch auf eine Taschenlampen-Expedition in die Umgebung.

Erschöpft kehrten wir zurück und bereiteten unseren Schlafplatz her. Dann gab es noch spannende Gute-Nacht-Geschichten, bis alle schließlich im Träumeland waren.

In der Früh nach dem Frühstück bastelten wir uns Gipshände. Am Vormittag endete dann das Abenteuer „Biberschläfchen“. Es hat uns allen großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

This entry was posted in Biber, Fotos, Infos. Bookmark the permalink.

Comments are closed.